Begleithunde- und Dummy-Prüfung ohne Papiere

Da wir vermehrt Anfragen dazu erhalten, ob zu unseren Begleithunde- und Dummy-Prüfungen auch Hunde ohne VdH-Papiere zugelassen werden:

Hunde ohne VdH-Papiere oder Hunde aus nicht anerkannten FCI-Züchtungen sind bei unseren Prüfungen nicht zugelassen.

Gerne verweisen wir euch als Alternative zu den folgenden Terminen von den Retrieverfreunden Siegerland in Kooperation mit dem GRC e.V.:

4./5.5.19 GRC-FdW, BHP A, B, DP-E
Richter: Andreas Düster

7./.8.9.2019  GRC-FdW, BHP A, B
Richterin: Maike Harms

Weitere Informationen hierzu findet ihr auf der Homepage der Retrieverfreunde Siegerland:

http://retrieverfreunde-siegerland.de/termine/

Mitgliederversammlung 01.03.2019

Am 01.03.2019 um 19:30 Uhr findet unsere nächste Mitgliederversammlung im
Hotel-Restaurant Zeppenfeld statt.
Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!

Vorläufige Tagesordnung:

TOP 1 Begrüßung und Genehmigung der Tagesordnung

TOP 2 Genehmigung des Protokolls der MV 2018

TOP 3 Bericht des 1. Vorsitzenden

TOP 4 Bericht der Kassenwartin

TOP 5 Bericht der Kassenprüfer

TOP 6 Entlastung der Kassenwartin

TOP 7 Entlastung des Vorstands

TOP 8 Wahlen Wahl einer Kassenwartin/eines Kassenwarts

TOP 9 Anträge

TOP 10 Verschiedenes

Anträge zur MV können bis zum 15.02.2019 in schriftlicher Form an den 1. Vorsitzenden der BZG Siegerland-Westerwald gerichtet werden:

1. Vorsitzender:
René Afflerbach
Buchenstraße 26
57319 Bad Berleburg
Tel.: 0151 18167652
eMail: afflerbach.r@gmail.com

Pressebericht „1. SRA Wendener Land“

Deutscher Retrieverclub erstmals zu Gast im Wendener Land

Erste Spezial-Rassehundeausstellung „Wendener Land“ war ein voller Erfolg

Mehr als 200 Vierbeiner der vom DRC (Deutscher Retriever Club e.V.) betreuten 6 Retriever-Rassen
(Chesapeake-Bay-Retriever, Curly-Coated Retriever Flat-Coated-Retriever, Golden Retriever,
Labrador-Retriever und Nova-Skotia-Duck-Tolling-Retriever) stellten sich am Sonntag, 16.09.2018 auf
der 1. Spezial-Rassehunde-Ausstellung Wendener Land den kritischen Augen erfahrener Zuchtrichter.

Die Sonderleiter Martina Stracke und Renè Afflerbach hatten das Treffen der Rassehunde in die
Gemeinde Wenden geholt und freuten sich mit dem Rasenplatz des Sporthotels Landhaus Wacker in
Wenden-Brün ein passendes Ausstellungsgelände gefunden zu haben.

„Der DRC war auf der Suche nach einem Ausstellungsgelände nahezu mitten in Deutschland“ so
Martina Stracke „damit alle interessierten Aussteller eine ähnliche Anreise haben. Da ist unsere
Gemeinde aufgrund ihrer guten Autobahnanbindung nicht nur für Starter innerhalb Deutschlands
sondern auch für Aussteller aus dem benachbarten Ausland sehr interessant.“ Ein Jahr
Vorbereitungen, Terminvereinbarungen mit dem Verband (der Landesgruppe West im Deutschen
Retriever Club) und behördlichen Genehmigungen mündeten in eine rundherum gelungene
Veranstaltung. Stracke betonte die Offenheit, mit der alle Beteiligten in der Gemeinde Wenden die
Idee aufgenommen und diese unterstützt haben.

Nahezu 150 Aussteller aus ganz Deutschland sowie den Nachbarländern Holland, Belgien, Polen und
Dänemark füllten bereits am frühen Sonntagmorgen das Ausstellungsgelände mit Leben.

Retriever – die zur Gruppe der Apportierhunde gehören und heute vielfach als Familienhunde den
Alltag ihrer Menschen bereichern – wurden ursprünglich zum jagdlichen Einsatz gezüchtet und
werden nach wie vor auch jagdlich geführt. So verliehen die Beiträge der Jagdhornbläser des
Hegerings Wenden der Eröffnung einen würdigen Rahmen.

Den 4 geladenen Richtern Fiona Clarkson (Schottland), Paula Hill (England) Golden Retriever, David
Nightingale (England) – Labrador Retriever und Alenka Pokorn (Slowenien) – Flat Coated Retriever,
Chesapeake-Bay-Retreiver, Curly-Coated Retriever und Nova-Skotia-Duck-Tolling-Retriever oblag es
nach der Begrüßung und Eröffnung durch Martina Stracke in 4 Ringen, die vorgestellten Hunde nach
den entsprechenden Rassestandards zu beurteilen.

Am Ende des Tages stellten sich die sechs Rassebesten (Best of Breed) dem Wettbewerb um den
Gesamtsieg (Best in Show) – Sieger in diesem Jahr die 8 jährige Flat-Coated-Retriever Hündin „Erix
Double Feature“, von Marion Bartsch u. Eric Fehrs aus Hoisdorf.

Selbstverständlich diente die Ausstellung nicht nur dazu, die Besten zu küren, sondern Züchter,
Aussteller und interessierte Hunde-Fans zusammenzubringen. So kam es am Rande der Ringe zu
vielfachem Austausch und dem Knüpfen neuer Kontakte.

Nach der gelungenen Premiere in diesem Jahr und den ausnahmslos positiven Rückmeldungen auf
Landes- und Bundesebene des DRC wird der Club im kommenden Jahr gleich an 2 Tagen auf dem
Gelände des Sporthotels Wacker zu Gast sein. Am Samstag, 14.09.2019 mit der Clubschau des
Deutschen Retrieverclubs und am Sonntag, 15.09.2019 mit der 2. Spezial-Rassehunde-Ausstellung
„Wendener Land“.