Maria Mayweg

maria1

maria2

Mein Mann, unsere Hunde und ich leben im schönen Freudenberg. Hunde gehören schon seit vielen Jahren zu unserem Leben. Den ersten Familienhund bekamen wir 1985: ein Rauhaardackel namens „Janson“. Ein sehr eigenwilliger Hund. Zugegeben, er war eine kleine Katastrophe, doch man lernt im Laufe der Jahre viel dazu.

1996 kam „Kiesel“, eine Parson-Jack-Russell-Terrierhündin zu uns. „Kiesel“ war temperamentvoll, witzig und stur.

source

2001 bekamen wir endlich unseren ersten Labrador: Aischa von der Kaninsteege, genannt „Ida“. Nach den „wilden Terrierjahren“ eine ganz neue Erfahrung. Ida ist sehr sanftmütig und verschmust ,sie liebt die Familie und „Dummys“.

2004 hatte Ida ihre ersten Welpen. Wie das so ist, von allen Welpen kann man sich ja doch nicht trennen. Mit Ida lernte ich, zum Glück, die BZG Siegerland/Westerwald kennen, wir haben die Begleithundeprüfung , Dummy A und F bestanden.

click here Von Anfang an habe ich mich hier wohl gefühlt und fand immer einen Ansprechpartner für die großen und kleinen Probleme und Freuden in der Hundeausbildung. Heute leben 3 Labradorhündinnen in unserem Haushalt und mit Wilma bilden wir jetzt schon unseren vierten Labrador aus.

Da ich an den Wochenenden regelmäßig arbeite, kann ich an den Veranstaltungen unserer BZG nicht immer teilnehmen.

follow site