1. Workingtest „Sieg“ mit Gaby Kühlem und Ronald Pfaff

1. Workingtest „Sieg“, eine Arbeitsprüfung für Retriever

Am Pfingswochenende 2007 fand auf der Lipper Höhe in Burbach der 1. Workingtest „Sieg“ des Deutschen Retriever Clubs e.V., ausgerichtet von der Bezirksgruppe Siegerland-Westerwald, statt.
Angetreten waren 59 Retriever (Golden Retriever, Flat Coated Retriever, Labrador Retriever und ein Curly Coated Retriever) aus ganz Deutschland, die in zwei Klassen anspruchsvolle Aufgaben bewältigen mussten. Ein Workingtest ist eine Arbeitsprüfung, in der jagdähnliche Situationen nachgestellt werden und in der der Retriever 500g schwere gefüllte Stoffsäckchen, sogenannte Dummies, apportieren muß, die als Wildersatz dienen und dem Hund auch im Training oder während der Jagdpausen artgerechte Beschäftigung bieten.
Als Richter wurden Gabriele Kühlem aus Bonn und Ronald Pfaff aus Attendorn eingeladen, die den Teilnehmern interessante und zum Teil auch schwierige Aufgaben boten und sie einfühlsam und sehr fair bewerteten sowie Tipps für das weitere Training gaben. An beiden Tagen wurden die besten Teams prämiert und zusätzlich der Titel „Dream Team“ für das Hund-Führer-Gespann vergeben, das die harmonischste Zusammenarbeit zwischen Hund und Herrchen oder Frauchen zeigte.
Alle Teilnehmer, die zahlreichen Zuschauer sowie die Richter lobten das anspruchsvolle Gelände, den reibungslosen ablauf der Prüfung und die fast ausnahmslos gute Leistung der Hunde – alles in allem eine rundum gelungene Veranstaltung, die auf vielfachen Wunsch auch im nächsten Jahr wieder zahlreiche Hundefreunde anlocken wird.

Schreibe einen Kommentar